Dr. med. Prünte Dr. med. Prünte

Ohrakupunktur nach Nogier/Bahr

Bei der Ohrakupunktur handelt es sich um eine Sonderform der Akupunktur, die von dem Konzept ausgeht, dass der gesamte Körper auf der Ohrmuschel abgebildet ist, so dass Punkte des Ohres bestimmten Körperstellen und Organen entsprechen. Diese Punkte am Ohr werden mittels Nadelreiz oder Laser stimuliert. Außerdem können viele Störungen direkt am Ohr bei gleichzeitiger Pulsdiagnostik (RAC-Reflex) diagnostiziert werden.

Das Konzept der Ohrakupunktur (auch Auriculotherapie genannt) wurde von dem französischen Arzt Dr. Paul Nogier entwickelt. 1954 berichtete er erstmals in der Deutschen Zeitschrift für Akupunktur über seine Erfahrungen und stellte 1961 seine Diagnose- und Therapieform auf einem Akupunkturkongress in Deutschland vor. Weiterentwickelt wurde die Ohrakupunktur durch Prof. Dr. med. Frank Bahr, dem Gründer der Deutschen Akademie für Akupunktur. 

Sprechzeiten:

Mit Termin:
Mo - Fr 07:45 - 12:00 Uhr
Mo + Do 15:30 - 18:00 Uhr
Blutabnahmen: 7:45 - 10 Uhr
Impfungen: 11 - 12 Uhr

Notfall-Handynummer:
0175 / 664 70 61

 

 

Cookies sind Informationen, die von unserem Webserver oder Webservern Dritter an die Web-Browser der Nutzer übertragen und dort für einen späteren Abruf gespeichert werden. Weiterführende Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung. Hier finden Sie weitere Informationen zu Cookies. Wenn Sie unseren Service weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie der Verwendung von Cookies zustimmen.